Bettina Schnerr-Laube

Meiner Leselust verdanke ich einen persönlichen Rekord von zwischenzeitlich vier Bibliotheksausweisen gleichzeitig. Wie man sieht, bin ich Vielleserin, aber nicht unbedingt Allesleserin: Meine Schwäche gilt nach wie vor den Kriminalromanen. Damit hatte ich als Kind schon angefangen und dieses vielfältige Genre hat mich nie losgelassen.
Nach einem inspirierenden Expat-Aufenthalt in Japan wünsche ich mir selbstredend mehr Übersetzungen japanischer Titel. Auch sonst suche ich gerne Autoren außerhalb der gängigen Pfade.

Dominique Manotti | Roter Glamour

Über der Türkei explodiert ein Flugzeug voller Waffen. In Paris wird eine Frauenleiche auf einem verlassenen Parkplatz abgeladen. Zwischen beiden Ereignissen liegen viele tausend Kilometer, und doch ……

Jake Adelstein | Tokyo Vice

Jake Adelstein ist der einzige westliche Journalist, der jemals als Polizeireporter in Japan arbeiten durfte. Er berichtete viele Jahre über die dunkle Seite Japans, wo Erpressung, Mord, Menschenhandel…

Wolfgang M. Heckl | Die Kultur der Reparatur

Kaum ist die Garantie abgelaufen, gehen unsere Geräte kaputt. Das Display des mp3-Players spinnt, der Laptop überhitzt und schaltet ab. Doch wir können der Wegwerfgesellschaft entkommen: Indem wir…

Britta Bolt | Das Büro der einsamen Toten

Gr ist kein Polizist, kein Privatdetektiv – und trotzdem dreht sich in seinem Leben alles um den Tod. Im “Büro der einsamen Toten” bei der Stadt Amsterdam kümmert…

Liza Cody | Lady Bag

Sie ist die Frau ohne Gesicht. Manche beleidigen sie, manche ignorieren sie. Manche geben etwas. Manche nur wegen des Hundes an ihrer Seite. Sie ist eine Pennerin, die…

Patricia Melo | Leichendieb

Ein Päckchen Kokain liegt neben der Leiche eines jungen Mannes. Der Finder beschließt, es zu verkaufen, und verstrickt sich damit in eine Welt aus Betrug und Erpressung. Um…

Will Wiles | Kein Leben ohne Minibar

Geil Double hat einen ungewöhnlichen Beruf: Stellvertretend für zahlungswillige Kunden besucht er Konferenzen und Messen. Dieses anonyme Leben zwischen Flughafenlounge und Hotelzimmer ist wie geschaffen für diesen eigensinnigen…

Zora del Buono | G o t t h a r d

Kaum mehr als einen halben Tag lang begleitet der Leser den Eisenbahnfan und Trainspotter Fritz Bergundthal ins Tessin. Nahe der Großbaustelle des Gotthard-Basistunnels sucht er die für ihn…