Reise zum Sinn des Lebens?

Der rote Faden zu dieser kulturellen Landpartie wurde von Alexandra Reinwarth literarisch ausgelegt. Die Journalistin & Autorin beschreibt ihre Suche nach dem Sinn des Lebens anhand zahlreicher spiritueller Traditionen und Methoden, an die sie unvoreingenommen und positiv herangeht. Genauso gehe ich an diese Reise heran. In Teilen greife ich ihre Stationen direkt auf; in anderen bringe ich meine eigenen Lebenserfahrungen ein und lege eigene, vergleichbare Etappen fest.

Hier finden Sie alle Stationen dieser Landpartie.

Alexandra Reinwarth Das "Sinn des Lebens"-Projekt mvg verlag
Alexandra Reinwarth || Das „Sinn des Lebens“-Projekt || mvg verlag

Alexandra Reinwarth
Das „Sinn des Lebens“-Projekt || Wie ich auszog, um die großen Fragen des Lebens zu beantworten
Softcover, 208 Seiten
Erschienen: September 2013
Gewicht: 286 g
ISBN: 978-3-86882-291-5
mvg verlag || Münchner Verlagsgruppe GmbH

Aus der Empfehlung des Verlages: Jeder kennt diese Momente, wenn man sich fragt: Ist das alles? Müsste da nicht noch etwas sein? Kommt da jetzt noch was Aufregendes, Erkenntnisreiches und Tiefsinniges in diesem Leben – oder geht das jetzt einfach immer nur so weiter, bis man in die Grube fällt? Alexandra Reinwarth ist es leid, sich mit oberflächlichen Dingen zu beschäftigen. Sie wollte den tieferen Sinn in ihrem Leben entdecken. Mit einer ebenso vagen wie hoffnungsvollen Ahnung, da draußen möge tatsächlich irgendetwas sein, macht sie sich auf die Suche: nach der höheren Ordnung, nach etwas, das der Lebensgestaltung eine Orientierung gibt und nach diesem vermaledeiten Sinn des Lebens. Um dieses Ziel zu erreichen, tritt sie unter anderem mit Schamanen und Engeln in Kontakt, schwingt sich im Trance-Dance in andere Welten, heilfastet, versucht die alte Fehde mit der Mutter zu lösen – und selbst Mutter zu werden. Nach ihren erfolgreichen Büchern „Das Sexprojekt“, „Das Fitnessprojekt“ und „Das Glücksprojekt“ veröffentlicht Alexandra Reinwarth nun „Das »Sinn des Lebens«-Projekt“. In gewohnt amüsantem Stil und mit absoluter Unterhaltungsgarantie.

Zur Orientierung die Stationen aus dem Inhaltsverzeichnis: Die Autorin teilt ihr Projekt übrigens in drei Bereiche auf: geistig, körperlich, seelisch. 

Der geistige Weg: Geistige Erfüllung durch Spiritualität || Die Lebensfreude-Messe || Die Engelschule || Bei den Schamanen || Das Medium & die Rückführung || Die Kirche

Der körperliche Weg: Das Finden der inneren Mitte || Ich umarme einen Guru || Trance-Tanz || Fasten || Reiki-Reiner || Schweigen – Einfach mal die Klappe halten

Der seelische Weg: Innerer Frieden und Zufriedenheit || Die verpasste Liebe treffen || Sich treu bleiben || Mit der Mutter aussöhnen || Das Kind

Hier hake ich direkt ein; in dieser Auswahl finde ich mich mit meinen persönlichen Fragen nur bedingt wieder. Mir persönlich fehlen z.B. die Bereiche Arbeit/Lebensaufgabe, ein Wir als Zentrum, meine Rolle in unserer Gesellschaft& es erscheint mir hin und wieder spannender, die Rolle des „Konsumenten“ zu verlassen und die aktive Postion des Lernenden einzunehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!