Vom Versuch einen Text zu verstehen; von der subjektiven Warte aus.

Irgendwann muss Schluss sein?!

  • Lesedauer:2 min Lesezeit

"Lena rannte die Treppe hinauf, den Schlüsselbund in der Hand. Vor der Wohnungstür stand eine fremde Frau und betrachtete das gemaserte Holz, als stünde sie vor einem besonders interessanten Bild. sie dreht sich um, schien verlegen." - So beginnt dieser Jugendroman der Autorin Renate Welsh über eine Frau, die vor den…

1939 | Tagebuch eines achtjährigen Jungen

  • Lesedauer:6 min Lesezeit

> Lesetagebuch < Michał Sibiński | Ich habe einen schönen Specht gesehen Die Einleitung in diesem farbintensives Buch: Ich war damals acht Jahre alt. Die Ferien über habe ich täglich einen Satz in mein Heft geschrieben, eine Sache, die ich erlebt habe. Das war meine Aufgabe, damit ich in die 2.…

Wenn Mädchen schreiben lernen…

  • Lesedauer:1 min Lesezeit

Lesetagebuch Fantasia von Assia Djebar Nie aufs Schreiben verzichten, wenn man eine Frau ist... Darum geht es: Sätze, die mir gefallen: Die Liebe wird niedergeschrieben.

Mit ihren Augen

  • Lesedauer:1 min Lesezeit

< Lesetagebuch > In dem Haus hinter der Kirche wohnt neuerdings ein Junge mit seinem Vater. 'Hast du keine Mutter?', fragen die anderen Kinder. 'Doch', sagt der Junge. 'Man kann sie nur nicht sehen.' Bibliografische Angaben:Bette Westera (Text) & Sylvia Weve (Illustrationen) | Jawlensky - Mit ihren Augen - 20191. AuflageVerlag…

Reto Zumbach, Journalist. NEU

  • Lesedauer:1 min Lesezeit

Ein Papierfabrikant begeht ein Verbrechen. Der Jornalist Reto Zumbach will die Tat und seine Umstände nachzeichnen und begibt sich auf eine Reise zum Anwesen des verurteilten und inhaftierten Unternehmers im Norden Irlands. Lesetagebuch: Der Papierkönig | Hansjörg Schertenleib Mich reizt der Rahmen der Geschichte: Ein Journalist auf Recherchereise, der zugleich in…