Die lyrische Hausapotheke

Baobab im Fenster

Im kalten Fenster. 
Wie lange wartest Du hier?
Heilende Frucht. Wir.

  1. Sehr passend zu diesen Rauhnächten. Ich mag Deine Art zu schreiben. Deine Gedichte legen den Verstand lahm, so dass er den Blick auf die inneren Bilder frei gibt. Zumindest mir geht es so.

    Danke für Deine Inspiration.

    Liebe Grüße
    Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!