der dichter ist einer, der ein schweigen bricht, um ein neues zu beschwören. || eugen gomringer 1964

Vor einiger Zeit wurde mir eine KreativIdee gestellt: bereits veröffentlichte, stark verdichtete Texte wie Lyrik, insbesondere die Experimentelle Poesie weiter zu spinnen, “illustriert” zu interpretieren, durch meinen Hirnfilter zu spiegeln…. um daraus möglichst etwas Neues zu erschaffen, vergleichbar aussagekräftig.
Die konkrete Vorgabe die ich bekam: entweder mit Worten oder künstlerisch ein (neues) Werk erschaffen und öffentlich ausstellen. Dabei soll die Vorgehensweise “aus dem Bauch heraus” erfolgen; nicht akademisch, also verkopft.Übrigens völlig unabhängig davon, ob das Vorhaben überhaupt Sinn macht. Als Vorbereitung & Inspiration wurden mir zwei wunderbare Bücher überreicht:

[grey_box]

konstellationen  ideogramme  stundenbuch || eugen gomringer || reclam verlag 1983

Experimentelle und Konkrete Poesie || Vom Barock bis zur Gegenwart …mit Materialien || Klett Verlag 1981
Eine Auswahl von Peter Reichartz 

[/grey_box]

Bitte verstehen Sie dieses hypómnema als reines Spaßprojekt, das Sie vielleicht inspiriert..zu was auch immer. 

Bisherige bearbeitete Werke

Eugen Gomringer || schweigen

 

Oliver Simon

Oliver Simon - Jahrgang '67. Ich lebe in Bleckede nahe Lüneburg. Beruflich habe ich so manches probiert und studiert; insbesondere als selbstständiger Gastronom, als Kaufmann mit einem Teeladen, war Dozent & Coach in der Erwachsenenbildung. Aktuell bin ich freiberuflich Webentwickler (u.a. für Werbeagenturen als "fester Freier"), studiere Kulturwissenschaften an der Fernuni Hagen und bin Blogger. #Kontakt#