You are currently viewing Berliner Trilogie. Drei Poeme | Aras Ören

Berliner Trilogie. Drei Poeme | Aras Ören

…ist bestellt…weil ich wissen will, in welchem Kontext das Leitzitat steht.

„… Die Naunynstraße füllt sich mit Thymianduft, mit Sehnsucht und Hoffnungaber auch mit Hass.“ 

„Was will Niyazi in der Naunynstraße“ ist ein Gedicht in Langform von Aras Ören (1973). Es bildet den ersten Teil seiner Berlin-Trilogie, zu der auch Der kurze Traum aus Kagithane (1974) und Die Fremde ist auch ein Haus (1980) gehören. 2019 – zu Örens 80. Geburtstag – wurden die drei Bände erstmals unter dem Titel Berliner Trilogie. Drei Poeme in einem Band veröffentlicht.