02|20 Wochenrückblick

Woche 02 | 2020 Halbbewegtes. Wie geht das? Gesehen.. Karl Schaper im KunstFleck Dahlenburg. Auseinandersetzung mit der deutschdeutschen Teilung und Wiedervereinigung.Gehört.. Reiseberichte aus Israel bei einem Geburtstagsbrunch. Abschreckend, irritierend, einladend, fordernd.Gelesen.. Ein Porträt von Alain de Botton über Philosophie im Alltag und Menschen mit starker Anti-Haltung in der Jüdischen Allgemeine.Getan.. Referiert…

0 Kommentare

Was ist denn bitte die ErsatzGestalt?

Mit Büchern, mit Literatur reden statt nur über sie. Das ist das Motto dieses Blogs und somit ein Experiment; zumindest für mich und uns. Denn ich habe noch nie wirklich mit Literatur geplaudert, philosophiert, diskutiert, gestritten. Und das soll nun hier geschehen, so ist der Plan. Wir werden sehen, ob es…

0 Kommentare

Ein Ort des Schweigens

Zehn Tage Schweigen. Zwischen Himmel und Hölle an einem Meditationsort.Unser Zeitplan für die Vipassana-Retreats war an der Wand ausgehängt:10 Stunden Sitzmeditation jeden Tag: von 4:30 Uhr und 21:30 Uhr. Darüber hinaus gibt es kein Reden, kein Telefon, kein Internet, keinen Alkohol, keine Bücher, kein Schreiben. Warum habe ich mir das nur…

0 Kommentare
Read more about the article Ein Ort des Schweigens
Picasso Skulptur in Kristinehamn, Schweden Foto: Catta Kvarn via pixabay.de