Von Büchern in denen sich die Autor:innen, Protagonisten mit Glauben und Zweifeln auseinandersetzen.

Eine Frage des Glaubens

Glauben heißt Vertrauen, und im Vertrauen bezeugt sich die Wirklichkeit dessen, worauf wir hoffen. Das, was wir jetzt noch nicht sehen: im Vertrauen beweist es sich selbst. In diesem Vertrauen haben unsere Vorfahren gelebt und dafür bei Gott Anerkennung gefunden. Durch solches Vertrauen gelangen wir zu der Einsicht, dass... Wörtlich: Der Glaube ist…

Read more about the article Das tierische Gebet
Ich preise Dich Herr, darum hüpfe ich | Drutmar Cremer

Das tierische Gebet

Ich preise Dich Herr, / Darum hüpfe ich | Drutmar Cremer Tiere beten in Dur heiter beschwingt schlitzohrig - so lautet der Untertitel dieses Buches. Und ja, ungewöhnliche Gebete sind das, die der Benedektiner Drutmar Cremer da verfasst hat. Charakteristisch für das lyrische Werk des Dichters, Verlegers & Theologen Drutmar Cremer ist sein…

Die Reise ins eigene Herz

Eigentlich habe ich sie satt, diese Unwucht an Lebensberatern in Büchern, Magazinen, Podcasts oder auf YouTube, dass ich mich immer wieder auf sie eingelassen habe. Diese jeweils anders angestrichenen Behauptungen zu wissen wie es geht, diese Einladungen zum Egotrip..schon wieder einer. Und danach diese Katerstimmung, wenn ich merkte, dass ich mit den Heilsversprechungen…

Theos Reise

Catherine Clement | Theos Reise. JugendRoman über die Religionen der Welt. Dieser Roman ist die Geschichte einer Heilung und aller Religionen der Welt. Durch eine romantische Handlung (die Reise eines kleinen Jungen, der um die Welt geht, um zu heilen) beschreibt Catherine Clement, eine anerkannte Spezialistin, auf klare, intelligente und prägnante Weise die…

Ein aufgeräumtes Lebenshaus

Wenn Seelsorge auf Marie Kondo trifft. Vor nicht allzu langer Zeit war ich zum Auftanken in einer christlich geprägten Klinik im Schwarzwald. Zum Standard gehörten s.g. pastoraltheologische Vorträge, was nichts anderes meint, dass geistlich geprägte Menschen für 45 Minuten ein Thema aus der christlichen Leere, der Bibel aufgreifen und darüber referieren. Besonders inspiriert…

Read more about the article Hände zum Gebet
Foto: Terry Kim via pixabay

Hände zum Gebet

Beten - Sich in innerer Sammlung (mittels ritualisierter Abläufe) mit einer Bitte, einem Bekenntnis, einem Dank an ein höheres Wesen zu wenden und mit ihm, ihr in Zwiesprache zu treten. Eines der wichtigsten Elemente, neben dem Wort, ist übrigens das Atmen. Der Einstieg in das Lernen zu beten kam vor etwa einem Jahr,…

„Macht denn nur das Blut den Vater?“

Vater - Bezeichnet einen männlichen Elternteil eines Menschen; seine Vaterschaft kann sich auf einen, zwei oder alle drei Teilbereiche der Elternschaft beziehen:Der biologische, rechtliche und soziale Vater…erweitert wird die klassische Definition um den Vater im übertragenen Sinne. Da ist der leibliche Vater,der als Despot wirkt und zugleich feige ist;der körperliche und geistige Distanz…

Read more about the article Christus || Ein Interview
Edward Okuń, Titelvignette Nacht, Farblithographie, 1903. Chimäre, 1904.

Christus || Ein Interview

Die Amerikaner sind bekanntlich sehr neugierig.Seit Jahren schreibe ich für ein Kunstblatt jenseits des Ozeans Ausstellungsberichte, Kunstbriefe und alles, was sonst dazu gehört, die wissensdurstige Seele des »gebildeten Laien«, der sich für Kunst interessiert, einmal im Monat zu sättigen.Jetzt ist das nicht mehr sensationell genug. Man will mehr – anderes.Die Redaktion verlangte zuerst…

Read more about the article Ein Ort des Schweigens
Picasso Skulptur in Kristinehamn, Schweden Foto: Catta Kvarn via pixabay.de

Ein Ort des Schweigens

Zehn Tage Schweigen. Zwischen Himmel und Hölle an einem Meditationsort.Unser Zeitplan für die Vipassana-Retreats war an der Wand ausgehängt:10 Stunden Sitzmeditation jeden Tag: von 4:30 Uhr und 21:30 Uhr. Darüber hinaus gibt es kein Reden, kein Telefon, kein Internet, keinen Alkohol, keine Bücher, kein Schreiben. Warum habe ich mir das nur angetan? Wir…

Fragen zu Gott

Gott - maskulinum - (in polytheistischen Religionen) übermenschliches, (in monotheistischen Religionen) höchstes, übernatürliches Wesen, von dem sich der religiöse Mensch seinem Glauben gemäß abhängig fühlt, ahd. (8. Jh.) - Eintrag in einem Wörterbuch. Wer oder was ist Gott für Sie?  Haben Sie Gott gefragt, wie er Ihre Sozialkompetenz einschätzt; auch in Bezug auf ihn? Und…

Read more about the article Glaubensbekenntnisse
Foto || Alexandr Ivanov via pixabay

Glaubensbekenntnisse

Glaubensbekenntnisse unserer Zeit - Einige religiöse Bekenntnisse von Gläubigen. Wenn ich ein interessantes finde, aktualisiere ich den Beitrag. Ich glaube an den, der auch an die Frauen glaubte Ich glaube an Gott,der Mann und Frau zu seinem Bilde schuf,der auch die Welt schufund sie zu treuen Händen beiden Geschlechtern übergab. Ich glaube an…